MitarbeiterInnen von CPP

CPP Update

Neuigkeiten für Kunden und Partner

Gesundheitsbudget als Benefit: Top-Nutzungswerte – Top Employee Experience

Flyer "Gesundheit à la carte"

01.06.2022
von Boi Oberstebrink

Von allen Mitarbeitenden, denen von ihrem Arbeitgeber über CPP ein Gesundheitsbudget als Benefit zur Verfügung gestellt wurde, haben nach einem halben Jahr bereits 76% Leistungen in Anspruch genommen.

Das ist die Quintessenz einer Auswertung des Nutzungsverhaltens von 466 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei vier CPP-Kunden, die mit dem Gesundheitsbudget im 2. Halbjahr 2021 gestartet sind. Das kleinste Unternehmen hat 37 Mitarbeitende, das größte beschäftigt 194 Mitarbeitende.

Die Top 3 der nachgefragten Leistungen

  • Brillen oder Kontaktlinsen
  • Zahnleistungen, insbesondere Zahnreinigung und hochwertigere Füllungen
  • Naturheilverfahren (Heilpraktiker, Osteopathie, etc.) und gesetzliche Zuzahlungen (z.B. für Medikamente).

Was das Ergebnis deutlich macht

Das Gesundheitsbudget ist ein einfaches und modernes Benefit-Instrument, das gut zu kommunizieren, für alle Mitarbeitenden gleichermaßen attraktiv ist und dank einfacher App-Administration einen hohen Nutzungsgrad erreicht.

Nutzen höher als Kosten

Die Arbeitgeber-Kosten für das Budget liegen dabei nur etwa halb so hoch wie der finanzielle Vorteil für die Belegschaft. Eine hoher Nutzungsgrad bedeutet eine Vielzahl an positiven Erlebnissen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Vorteile auf einen Blick

Monika Plucinski, Leiterin Human Resources und Administration bei ORLEN zum Thema Gesundheitsbudget
  • Für jeden attraktiv und AGG-konform
  • Weniger Fehlzeiten – durch schnelleres Gesundwerden
  • Wegfall von Wartezimmerzeiten – durch Telemedizin und Facharzt-Terminservice
  • Familienversicherung – zum günstigen Gruppentarif: Für das gute Image zu Hause
  • Steuerliche Förderung – Behandlung als Sachlohnbezug
  • Einfaches Handling – wir unterstützen bei Einrichtung und Kommunikation

Ihr Ansprechpartner

Weitere Informationen