MitarbeiterInnen von CPP

CPP Update

Neuigkeiten für Kunden und Partner

Erfolgsfaktoren betrieblicher Vorsorge: Aus Kundensicht ganz einfach.

13.01.2021
von Boi Oberstebrink

Um immer besser zu werden, messen wir uns regelmäßig an den Erwartungen unserer Kunden – das letzte Mal Mitte 2020. Dabei haben wir viel darüber gelernt, was eine gute betriebliche Vorsorge aktuell aus Kundensicht ausmacht, aber auch über unsere eigene Performance.

bAV hat einen hohen Stellenwert

Schlimm wäre es, wenn wir unsere Arbeit für wichtiger hielten, als sie eigentlich ist. Unsere Kundenbefragung hat aber gezeigt, dass unseren Kunden die betriebliche Vorsorge genauso wichtig ist, wie uns. Für mehr als zwei Drittel unserer Kunden hat das Vorsorgeangebot für Mitarbeiter einen hohen bis sehr hohen Stellenwert – sie wollen nicht nur das Notwendige tun, sondern vor allem das Richtige für ihre Mitarbeiter.

Umso wichtiger ist es, die Faktoren genau zu kennen, die die Vorsorge aus Sicht unserer Kunden erfolgreich macht und an denen wir gemessen werden.

Ohne Mehrwert keine Wertschätzung – gute Kommunikation ist wichtig

Ohne echten Mehrwert gibt es auf Mitarbeiterseite keine echte Akzeptanz für eine betriebliche Vorsorge. Deshalb erwarten unsere Kunden, dass unsere Vorsorgeprogramme für ihre Mitarbeiter einen erkennbaren Nutzen haben. Das ist für uns zwar selbstverständlich, weil die betriebliche Vorsorge viele Vorteile gegenüber der privaten hat, vielen Mitarbeitern ist das aber längst nicht von vorneherein klar. Deshalb geht es vor allem um gute Kommunikation. Erst wenn die Notwendigkeit zur Vorsorge und die Vorteile der Firmenvorsorge transparent und verständlich erklärt werden, kann sich ein Mitarbeiter bewusst dafür entscheiden.

Wir unterstützen unsere Kunden professionell mit Landingpages, Vorsorgevideos und Printmaterialien dabei, ihre Mitarbeiter von ihrer Vorsorgelösung zu überzeugen. 

Hohe Teilnahmequoten – für die Personalabteilung ein messbarer Erfolg

Das beste Indiz für eine erfolgreiche Firmenvorsorge sind hohe Teilnahmequoten. Die meisten unserer Kunden werten Teilnahmequoten von mehr als 70% als Erfolg. Aus Erfahrung kennen wir die Treiber guter Quoten. Dazu gehört natürlich auch die Höhe des Arbeitgeberzuschusses. Aber auch hier ist Geld längst nicht alles.

Dazu beraten wir unsere Kunden gern.

Minimax – einfache Umsetzung, wenig administrativer Aufwand

So wichtig das Thema Vorsorge für Mitarbeiter auch ist, meist bedeutet es für Arbeitgeber finanziell und administrativ ein gehöriges Investment, das viele Firmen scheuen.

Deshalb halten wir den Aufwand für unsere Kunden so gering wie möglich. Von der Distanzberatung der Mitarbeiter, über die Digitalisierung der Verwaltung bis hin zur kompletten Übernahme aller arbeitsrechtlich relevanten Unterschriftsprozesse – mit unseren Dienstleistungen entlasten wir unsere Kunden und ermöglichen ihnen so Vorsorgeprogramme, die sie auch mit wenig Aufwand erfolgreich umsetzen können.

Insgesamt, das hat uns Kundenbefragung gezeigt, machen wir bereits vieles richtig dabei, der betrieblichen Vorsorge unserer Kunden zum Erfolg zu verhelfen.

Die Kundenzufriedenheit liegt bei CPP auf einer Skala von 1 bis 10 bei einem Wert von 8,1. Eingeflossen sind Bewertungen des Vorsorgekonzepts, der Unternehmens- und Mitarbeiterberatung sowie der digitalen und persönlichen Verwaltungsservices.

Auf diese Bewertung sind wir stolz – ein wenig Raum zur Verbesserung gibt es aber noch.