MitarbeiterInnen von CPP

CPP Update

Neuigkeiten für Kunden und Partner

Bei der Allianz fällt die 100%-Beitragsgarantie – werden andere Versicherer folgen?

20.10.2020
von Sascha Weiße

Wie Sie der Presse entnehmen können, plant die Allianz ihre 100%-Beitragsgarantie für betriebliche Altersvorsorgeverträge zum Jahreswechsel aufzugeben. Grund dafür ist die langanhaltende niedrige Zinslage, die es Versicherern zunehmend schwerer macht, ausreichende Renditen zu erzielen, um ihr Garantieversprechen langfristig zu sichern.

Die Allianz ist der finanzstärkste Versicherer Europas. Wir rechnen deshalb damit, dass andere Versicherer ihre Garantien ebenfalls fallen lassen werden. Das Gute: Durch diesen Schritt erhalten Versicherer mehr Flexibilität auf dem Kapitalmarkt. Als Folge dürften die Überschussbeteiligungen der Verträge Ihrer Mitarbeiter auf lange Sicht ein konstant hohes Niveau halten.

Das Thema betrifft bei der Allianz alle Neuverträge ab dem 01.01.2021 – evtl. schon bestehende Vorsorgeverträge Ihrer Mitarbeiter bleiben hiervon unberührt.

Als Ihr Vorsorge-Partner werden wir die Entwicklung für Sie selbstverständlich beobachten und Sie regelmäßig informieren. Sollten sich Änderungen für einen Ihrer Gruppenverträge ergeben, melden wir uns direkt bei Ihnen.

Ansprechpartner bei CPP:

Key Account Managerin
Birte Hack
T 040 6963510-11
birte.hack@cppartner.de